Die erste Südsee-Taufe in der Heide:

Jeder Taufgottesdienst
ist eine gute Erinnerung für alle Eltern und Paten
an ihr Versprechen,
für eine christliche Erziehung ihres Kindes bzw. Patenkindes zu sorgen und
ihm nach bestem Vermögen den Weg zu einem Leben als Christ zu weisen.

Die Zeit im Südsee Camp ist die Gelegenheit,
mit Bernd, den Mitarbeitern von Kirche unterwegs
und anderen Eltern, Großeltern und Paten
über die Herausforderungen und Erfahrungen christlicher Erziehung
ins Gespräch zu kommen.
Als Christen leben wir von der Gnade Gottes,
die uns auch davon befreit, uns und anderen etwas vormachen zu müssen.

Auch für die christliche Erziehung
gilt die von Karl Valentin formulierte Erkenntnis:
Erziehung ist zwecklos,

die Kinder machen einem sowieso alles nach.

Anders ausgedrückt von Albert Einstein:
Es gibt keine andere vernünftige Erziehung als Vorbild zu sein,
wenn’s nicht anders geht, ein abschreckendes.

Am Freitag und Samstag Feuerzangenbowle

Am Wochenende (12.-14.Oktober) ist großer Selbstausbauertreff im Südsee-Camp,
am Samstag mit riesigem Flohmarkt.
Wer das noch nicht erlebt hat, hat etwas verpasst.
> http://www.suedsee-camp.de/camping/sat-selbstausbauertreffen/

Kirche unterwegs ist traditionell am Freitag und Samstag bis ultimo
mit Feuerzangenbowle und Elsässer Flammkuchen dabei.
Am Sonntag fällt der Gottesdienst deshalb aus.